Nach oben

Jenseitskontakte - Kommunikation mit dem Jenseits

Berater Victor: Jenseitskontakte - Kommunikation mit dem Jenseits


Jenseitskontakte - Kommunikation mit dem Jenseits: Foto: © somsak nitimongkolchai / shutterstock / #749010103
Foto: somsak nitimongkolchai / Shutterstock.com

Gerade zur herbstlichen Jahreszeit um Halloween scheint einem das Jenseits etwas näher als sonst. Gibt es ein Leben nach dem Tod? Was passiert mit unserer Seele, wenn wir sterben? Gibt es den Himmel und die Hölle, und vor allem: Sind Geister eigentlich echt? Die Meinungen zu diesen Fragen sind divers und vor allem nicht nachweisbar. Was einen nach dem Tod erwartet, wird jeder wohl zu seiner eigenen Zeit herausfinden. Doch viele Menschen behaupten, auch zu Lebzeiten Kontakt zu Geistern und anderen Wesen, Jenseitskontakte gehabt zu haben. Sie sind der Meinung, dass die Toten unter uns sind und das Dies- und Jenseits zwei ineinander verwobene Welten sind. Doch was sind Jenseitskontakte und kann man mit diesen kommunizieren und bewussten Kontakt aufnehmen?

Viele Menschen wünschen sich, mit verstorbenen Freunden und Familienmitgliedern in Kontakt zu treten. Einige brauchen einen Abschluss, andere fragen sich, wie es ihren Liebsten im Jenseits geht. Viele Personen treibt die Neugier nach dem Leben nach dem Tod dazu, mit dem Jenseits in Kontakt zu treten. Für einige mag sich die Kontaktaufnahme mit dem Jenseits gespenstisch anhören, für andere löst sie ein Gefühl der Zuversicht und Faszination aus.

Jenseitskontakte

Nach dem Tod vergeht der Körper, doch die Seele bleibt als Jenseitskontakt bestehen. Viele Menschen sind der Annahme, dass sich Seelen und Jenseitskontakte um uns herum aufhalten. Es gibt unzählige Erfahrungen über spukende Schlösser oder verhexte Wälder. Tatsächlich kann es sein, dass sich ein Jenseitskontakt an den Ort bindet, an dem er zu Lebzeiten gewohnt hat. Leider werden Geistwesen, Gespenster und Jenseitskontakte oft mit Grusel und Halloween assoziiert und bekommen dadurch ein negatives Bild.

Die Annahme, dass es nur böse Geister gebe, ist so falsch wie die Annahme, es gäbe nur böse Menschen. Geister sind wie die Menschen, die sie mal waren, mal gut und mal weniger. Jedes Wesen hat seine eigene Intention, und einige können durchaus Unruhe ins Leben bringen. Einige Seelen haben bestimmte Aufgaben zu ihrer Lebenszeit nicht erfüllt und hängen in einer Zwischenebene des Jenseits fest. Dann kann es sein, dass man das Gefühl hat, dass es in den eigenen vier Wänden spukt. In diesem Fall sollte man diesen Jenseitskontakten Licht und positive Energie schenken und versuchen, sich von den unruhigen Energien nicht verunsichern zu lassen. Poltergeister gelten als harmlos.

Kommunikation mit dem Jenseits

Im 19. Jahrhundert erfuhr die Kommunikation mit dem Jenseits einen wahren Boom. Zu dieser Zeit fanden in Europa eine Vielzahl von Seancen statt, bei denen Jenseitskontakte beschwört wurden. Damals wurden diese Seancen weitgehend von Mitgliedern der sonst so prüde geltenden viktorianischen Gesellschaft besucht, welche die Beschwörungen eher als Unterhaltung ansahen.

Wie funktioniert die Kommunikation mit Jenseitskontakten?

Die Kommunikation mit Jenseitskontakten findet auf einer feinstofflichen Ebene statt und ist nicht mit einem gängigen Gespräch vergleichbar. Eine erfolgreiche Kontaktaufnahme hängt von verschiedenen Faktoren ab und Informationen können durch verschiedene Kanäle versendet und empfangen werden. Jenseitskontakte können Informationen durch Bilder oder Geräusche übermitteln.

Auch Sie können versuchen, sich mit Jenseitskontakten in Verbindung zu setzen. Es ist wichtig zu wissen, dass es durchaus etwas Übung und Zeit bedarf, sich auf die feinstofflichen Ebenen zu begeben, auf welchen die Kontaktaufnahme mit dem Jenseits stattfinden kann. Schaffen Sie sich einen Platz in Ihrem Zuhause, an dem Sie sich wohlfühlen und ungestört sind. Suchen Sie persönliche Dinge der verstorbenen Person zusammen, die Sie kontaktieren möchten, und legen Sie diese vor sich. Sie können alternativ auch einen kleinen Altar aus Kisten und einem Samttuch errichten, auf dem Sie die persönlichen Gegenstände neben einigen Kerzen platzieren können.

Schliessen Sie Ihre Augen und denken Sie an den Jenseitskontakt, mit dem Sie sich verbinden möchten. Sie können seinen Namen laut nennen und ihn herbei bitten, dies aber auch gedanklich tun. Konzentrieren Sie sich einzig und allein auf den Kontakt, stellen Sie sich die Person vor Ihrem inneren Auge vor und malen Sie sich jedes Detail aus. Versuchen Sie fokussiert zu bleiben und sich nicht ablenken zu lassen.

Achten Sie auf mögliche Impulse, die Sie nach einer gewissen Zeit empfangen. Dabei kann es sich um Blitzerscheinungen oder ein bestimmtes Lied handeln. Es können aber auch direkte Nachrichten in Form von Gedanken oder das Bewegen von Gegenständen stattfinden. Dies ist meist sehr individuell und schwer nachzuvollziehen.

Hilfsmittel und Werkzeuge

Es gibt Werkzeuge und Hilfsmittel, die zu der Kontaktaufnahme zum Jenseits verhelfen können. Sie können zum Beispiel ein Pendel verwenden oder Karten, um Kommunikationsbrücken zu dem Jenseitskontakt zu schaffen. Diese Hilfsmittel schaffen einen Kanal, auf dem die Verbindung mit dem Geistwesen stattfinden kann. Gerade für Anfänger und Neulinge sind diese Werkzeuge besonders hilfreich!

Kontakt mit dem Jenseits durch ein Medium

Meistens wird bei der Kommunikation mit Jenseitskontakten ein Medium hinzugezogen. Medien sind Menschen mit besonders stark ausgeprägten hellsichtigen Fähigkeiten. Sie sind besonders feinfühlig und können feinstoffliche Schwingungen wahrnehmen und deuten. Dabei gibt es nicht nur hellsichtige Menschen, die Bilder empfangen können, sondern auch hellhörige oder hellfühlige Medien, die auf ihre ganz eigene Weise Nachrichten aus dem Jenseits entschlüsseln.



© Zukunftsblick Ltd.




Rechtliche Hinweise


Berater Victor

Berater Victor

Hinweis: Leider bis zum 16.07.2024 nicht zu erreichen! Wir bitten um Ihr Verständnis!

Hier mehr über Victor erfahren


Hotlines
0901 900 124
(sFr. 2.99/Min.)
Alle Netze
0900 515 24405
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
901 282 70
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze
0900 310 204 705
(€ 2.39/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch