Nach oben

Klassische Astrologie - Eine kleine Einführung

Berater Victor: Klassische Astrologie - Eine kleine Einführung


Klassische Astrologie - Eine kleine Einführung: Foto: © Carlos Amarillo / shutterstock / #721102681
Foto: Carlos Amarillo / Shutterstock.com

Die klassische Astrologie beschäftigt sich damit, wie die Sterne und Planeten sich auf unser Leben und Schicksal ausprägen. Obwohl sie nicht als Wissenschaft anerkannt wird und als rein empirische Disziplin gilt, reicht die Sterndeutung weit zurück in die menschliche Geschichte. Im folgenden Text erfahren Sie alles, was Sie zum Thema klassische Astrologie wissen sollten und wie Sie diese lang bewährte Tradition für sich nutzen können!

Kleine Einleitung in die Geschichte der klassischen Astrologie

Die klassische Astrologie ist die bei uns im Westen meist verbreitete Form der Astrologie. Aufgrund ihrer werden Horoskope, Prognosen und Charakterdeutungen erstellt, und auf ihr beruht unser heutiges Wissen über den irdischen Einfluss der Planeten und Sterne. Wenn von der klassischen Astrologie gesprochen wird, dann ist damit die hellenistische und älteste Form gemeint, die bereits seit dem 4. Jahrhundert vor Christus Geburt genutzt wird. Tatsächlich hat die heutige Form der Sterndeutung, die wir kennen, viele verschiedene Einflüsse: von Griechenland bis Rom nach Ägypten und Babylonien.

Der ehemalige Marduk-Priester Berossos, vermutlich ein Zeitgenosse und Freund Alexanders im alten Griechenland, wird als wichtiger Vermittler und Vorreiter der Sterndeutung angesehen. Er soll ungefähr 300 v. Chr. auf die griechische Insel Kos ausgewandert sein und dort die erste Astrologenschule gegründet haben.

Der heute weltbekannte Tierkreis mit seinen zwölf Sternzeichen wurde vor ca. 2500 Jahren in Babylonien geboren. Im Gebirge zwischen der Stadt Baghdad und dem Persischen Golf teilten die Menschen den nächtlichen Himmel zum allerersten Mal in zwölf Teile ein, welchen jeweils ein Name, ein Symbol und eine ganz eigene Bedeutung zugeschrieben wurde. Darüber hinaus schlossen sich anschliessend Wissenschaftler im alten Babylon zusammen und erschufen eine mathematische Formel, mit der sich die jeweiligen Konstellationen berechnen liessen.

Zum Tierkreis-System gehören neben den Tierkreiszeichen auch die sieben klassischen Planeten inklusive derer Aspekte und die zwölf Häuser.

Die Zwölf Sternzeichen

Die zwölf Sternzeichen bestehen aus Widder, Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann und Fische. Die zwölf Sternzeichen werden mit verschiedenen Eigenschaften und Persönlichkeitsmerkmalen in Verbindung gebracht. Der Tierkreis richtet sich an der Ekliptik, der Bahnebene zur Erde. Wer von der Erde auf jene Ebene hinauf schaut, kann bestimmte Sterne oder sogar ganze Sternbilder entdecken. Aus genau diesen bestehen die sogenannten zwölf Sternzeichen, die wir heute kennen. Anhand des Geburtsdatums lässt sich das individuelle Tierkreiszeichen berechnen.

Die sieben klassischen Planeten

In der klassischen Astrologie spricht man von sieben Planeten, sogenannten Hauptplaneten, die den sieben Haupgöttern des Pantheons zugeordnet werden. Seit der Antike werden die Planeten Venus, Mars, Jupiter, Merkur, Saturn, die Sonne und der Mond dazugezählt. Jeder dieser Planeten symbolisiert andere Eigenschaften, Qualitäten, Stärken und Schwächen. Gleichzeitig stehen diese Planeten auch für verschiedene Werte und Lebenswege und können die Lebensführung und -einstellung stark beeinflussen. Der Planet Mars zum Beispiel, der unter anderem über das Sternzeichen Widder regiert, wird oft mit männlicher Energie und Dynamik, aber auch mit Sturköpfigkeit und Aggressivität in Verbindung gebracht. Die Sonne, die über das Sternzeichen Löwe herrscht, wird mit den Themen Selbstherrlichkeit, Glanz und Ruhm assoziiert. Natürlich haben auch die anderen Planeten Einfluss auf die verschiedenen Sternzeichen. Mithilfe eines individuell erstellten Horoskops lassen sich die Prägungen der anderen Planeten interpretieren.

Die zwölf Häuser

Zur klassischen Astrologie gehören neben zwölf Sternzeichen und den sieben klassischen Planeten auch die zwölf Häuser. Diese stehen in Verbindung mit den Tierkreiszeichen und symbolisieren verschiedene Grundthemen und Eigenschaften. Die Häuser lassen bei einer astrologischen Deutung mehr Details und Facetten sichtbar werden und können detailreichere Interpretationen ermöglichen.

Das erste Haus steht für Persönlichkeit und Individualität und gehört zum Tierkreiszeichen Widder. Das zweite Haus symbolisiert Eigentum und Besitz und wird dem Sternzeichen Stier zugeordnet. Das dritte Haus wird mit Kommunikation und Kreativität in Verbindung gebracht und wird dem Sternzeichen Zwilling zugeschrieben. Haus vier repräsentiert Familie und zu Hause und gehört zum Sternzeichen Krebs. Das fünfte Haus steht für Lust und Vergnügen und wird dem Löwen zugeordnet. Haus Nummer sechs wird der Jungfrau zugeschrieben und steht für Alltag und Disziplin. Das siebte Haus symbolisiert Partnerschaft und Beziehung und gehört zum Tierkreiszeichen Waage. Haus acht steht für Neuanfang und Mystik und gehört zum Skorpion. Das neunte Haus, welches dem Sternzeichen Schütze zugeschrieben wird, steht für Weiterentwicklung und Wachstum. Sternzeichen Steinbock wird dem zehnten Haus zugeschrieben, welches für Image und Karriere steht. Freundschaft und Hoffnung sind die Themen des elften Hauses, dem Haus des Wassermann-Sternzeichens. Das zwölfte Haus gehört zum Tierkreiszeichen Fische und wird mit Intuition und Spiritualität in Verbindung gebracht.

Horoskope und andere Prognosen

Unter Anbetracht der oben genannten Hauptaspekte können persönliche Horoskope, Prognosen und Deutungen über eine bestimmte Lebenssituation, den Charakter oder das Schicksal einer Person gemacht werden. Die Astrologie ist, obwohl sie nicht als offizielle Naturwissenschaft anerkannt wird, eine grossartige Methode, um aus den Sternkonstellationen Einblicke über sich und das Leben zu beziehen, die überall auf der Welt geschätzt wird.



© Zukunftsblick Ltd.



Rechtliche Hinweise


Berater Victor

Berater Victor

Hinweis: Leider bis zum 16.07.2024 nicht zu erreichen! Wir bitten um Ihr Verständnis!

Hier mehr über Victor erfahren


Hotlines
0901 900 124
(sFr. 2.99/Min.)
Alle Netze
0900 515 24405
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
901 282 70
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze
0900 310 204 705
(€ 2.39/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch